Abteilung Fußball

Die Abteilung Fußball ist eine der ältesten Abteilungen des Hainberger Sportvereins. Unsere 1. Mannschaft spielt zur Zeit in der 1. Kreisklasse.

 

Unsere Alten Herren sind hin und wieder bei Turnieren und Freundschaftsspielen aktiv.

 

Der reine Spaß am Kicken steht bei unseren Freizeitfußballern im Mittelpunkt.

 

Die jeweilige Vorstellung der Mannschaften sehen Sie auf den jeweiligen Seiten.

Sportschule Kurt Rödel Lageplan

Fußball-Nachrichten

24.03.2019 - Spielbericht Facebook

+++ ElKREISclasico deutlich gewonnen +++

Mit 4:1 wurde gestern der Hainberger SV zum Derby-Sieger erklärt, endlich mal wieder, nach 5 Jahren! Beide Mannschaften waren deutlich ersatzgeschwächt und so traten von Beginn an 10 Spieler gegen 9 Spieler an !!! Bei dem Spielerschwund der letzten Jahre eigentlich keine schlechte Idee, in Zukunft auf beiden Seiten nur so viele Spieler auflaufen zu lassen, die die zahlenmäßig schwächere Mannschaft zu bieten hat. Das ergibt taktisch ganz neue Möglichkeiten 😉 und fordert die Anwesenden um so mehr. Während in der 1.Halbzeit noch ‚Not gegen Elend‘ (Spielerzitat) spielte und man mit 1:1 in die Kabine ging, drehten die Hainberger in der 2.Halbzeit auf und erzielten noch 3 (schöne?) Tore zum Sieg.

 

 

Februar 2019 - GWG Cup

FSV Berga holt den Titel beim 6. GWG-CUP 2019

 

Am 09. Februar fand die sechste Auflage des vom Hainberger SV und der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e. G. gemeinsam ausgerichteten GWG-CUP’s in der Sporthalle an der Eisbahn statt.Teilnehmende Mannschaften waren neben dem gastgebenden Hainberger SV der 1. FC Greiz, FSV Berga, Hohndorfer SV, SG Rotschau, FSV Mohlsdorf und der Greizer SV. Der Titelverteidiger, SV Blau-Weiß 90 Greiz, konnte wegen Terminüberschneidung leider nicht zum Turnier antreten.

 

Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Bereits früh stellten die Bergaer die Weichen auf Turniersieg. Ihnen gelang es im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen zu bleiben. Lediglich gegen die SG Rotschau und den FSV Mohlsdorf mussten sie sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Dem 1. FC Greiz wurde die Auftaktniederlage gegen den späteren Drittplatzierten – FSV Mohlsdorf – zum Verhängnis. Da auch gegen die SG Rotschau lediglich eine Punkteteilung erzielt wurde, belegten die Spieler um Trainer Jürgen Bauch zum Schluss mit einem Punkt Rückstand den zweiten Rang. FSV Mohlsdorf konnte sich den dritten Platz sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten Hohndorfer SV (4.), Greizer SV (5.), SG Rotschau (6.) und der Hainberger SV (7.).

 

Bester Torschütze wurde Moritz Grötsch (FSVBerga) mit 4 Treffern. Ein Novum gab es bei der Wahl zum Besten Torhüter des Turniers. Hier bekamen Michel Jelen (FSV Mohlsdorf) und Paul Gabriel (FSV Berga) jeweils die gleiche Stimmen, so dass beide geehrt wurden. FSV Berga hat somit alle drei Titel des Turniers gewonnen.

 

Die Schiedsrichtertrugen mit ihren fehlerfreien und souveränen Auftritten zum sehr guten Gelingen bei. Trotz des großen Ehrgeizes der Akteure sorgten sie für einen fairen Verlauf des Turnieres.

 

 

Wir bedanken uns bei den Zuschauern, den Mannschaften, den vielen ehrenamtlichen Helfern und vor allem der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e.G. für die Unterstützung.

Sieger Männer

Die Boxer des Hainberger SV holen denPokal der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e. G. 2019 auf den Hainberg

 

Am 09. Februar 2019 spielten vormittags die „Alten Herren“ um den von der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e. G. gestifteten GWG-CUP. Es war bereits die sechste Auflage des vom Hainberger SV Greiz e. V. veranstalteten Turniers.

Neben den Gastgebern, den Fußballern des Hainberger SV, stellten auch die Boxer des Hainberger SV eine Mannschaft. Das Starterfeld komplettierten der Hohndorfer SV, die Dribbel X Giganten, die SG Friesen und die SG EBC Greiz.

Nachdem die SG EBC Greiz im letzten Jahr noch den Titel holten, mussten sie ihn diesmal andie Boxer des Hainberger SV weitergeben. Im Modus „Jeder gegen jeden“ sicherte sich die Mannschaft der Boxer des Hainberger SV mit nur einer Niederlage, gegen den Zweitplatzierten den diesjährigen Titel mit 12 Punkten.Den zweiten Platz sicherten sich die Fußballer des Hainberger SV. Punktleich und nur mit der um einen Tor schlechteren Tordifferenz. Tragischerweise fiel dieses Tor 2 Sekunden vor Turnierende.

Aber auch wenn die Fußballer den Pokal dieses Jahr nicht gewinnen konnten, bleibt er doch in der Sportschule auf dem Hainberg.

Dritter wurde mit 10 Punkten die SG EBC Greiz. Auf den weiteren Plätzen folgten der Hohndorfer SV, die SG Friesen und die Dribbel X Giganten.

Bei der Wahl zum besten Torwart dieses Turniers sicherte sich erneut Uwe Vogel von den Boxern des Hainberger SV souverän den Titel. Erfolgreichster Torschütze mit 6 Treffern im Turnier wurde Robert Funkevon den Fußballern des Hainberger SV. Er setzte sich im Neunmeterschießen gegen Marco Feulner vom Hohndorfer SV durch.

 

Das Turnier wurde von den beiden Schiedsrichtern umsichtig und souverän geleitet.Wir bedanken uns bei den Zuschauern, den Mannschaften, den vielen ehrenamtlichen Helfern und vor allem der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e.G. für die Unterstützung.

Alte Herren