Abteilung Eiskunstlaufen

Laufzeiten    

Eissaison 

MO    19.00 -  21.00 Uhr
DI     18:00 - 19:30 Uhr         Eishalle Greiz

beginnend: 17.11.21;

erster Lauftreff: Montag, 22.11.21


                                    

 

Übungsleiterinnen

Irina Döring    wienie1@freenet.de

Conny Geidel    connygeidel@gmx.de 

Katrin Liebisch

 

 

Angebote

Sechs Paar Eiskunstlauf-Schlittschuhe in den Größen 36 bis 41 warten auf Eislaufverrückte, die gern mal zum Probetraining kommen möchten.

Wir freuen uns, Interessenten die Schlittschuhe zum testen im Rahmen der drei Schnuppereinheiten  zur Verfügung stellen zu können.

Nur mit den richtigen Schuhen ist es möglich, wirklich Halt und Stabilität zu bekommen und so ein Gefühl für diesen Sport zu erfahren.

 

Gern beraten wir Euch auch  beim Kauf der eigenen Eiskunstlauf-Schuhe und helfen durch den Dschungel der verschiedenen Modelle.

Vorweihnachtliches Training

Video von Katrin
Training in der Eishalle
VID-20211214-WA0016.mp4
MP3 Audio Datei 5.3 MB

Dezember 2021 - Vorweihnachtliches Training

Trotz aller Einschränkungen - wir haben es geschafft!

Anbei ein paar Bilder vom Training.

Euch allen wünschen wir eine gemütliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest!

Anmerkung vom Vorstand: Respekt Mädels und Jungs, danke für Eure Arbeit!

Wenn ich einen anderen Sport als Tennis zu wählen hätte, wäre es Eiskunstlauf!“ (Monica Seles)

Das sind wir – zumindest einige von uns.

Unsere Sektion versteht sich als Freizeitsportverein und bietet interessierten Sportlern ab 14 Jahren die Möglichkeit, im Winter Grundlagen des Eiskunstlaufs in der Eishalle in Eigenverantwortung zu erlernen und zu qualifizieren.

Dabei stehen nach Möglichkeit erfahrene Läufer beratend zur Seite, es kann aber kein strukturiertes Training angeboten werden. Es geht vordergründig um ein Voneinander-Lernen, um die regelmäßige und freudvolle Bewegung und das Wohlfühlen unter Gleichgesinnten.

Ein Wettkampfbetrieb schließt sich damit aus.

Im Sommer besteht die Möglichkeit, die läuferischen Fähigkeiten auf Kunstlauf – Inlinern in der Sporthalle weiterzuentwickeln.